ASF Schwäbisch Hall und Hohenlohe

 

Annette Sawade als Kreisvorsitzende bestätigt

Veröffentlicht in Pressemitteilungen

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der ASF hatte die regelmäßiege Wahl des Kreisvorstands auf der Tagesordnung. Bei dieser wurde Annette Sawade als Kreisvorsitzende bestätigt.

Schwäbisch Hall – Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung traf sich der Kreisverband Schwäbisch Hall – Hohenlohe der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) im Brenzhaus in Schwäbisch Hall.
Als Gast konnte die ASF-Kreisvorsitzende Annette Sawade, MdB die Dekanin des Kirchenbezirks Schwäbisch Hall, Anne-Kathrin Kruse begrüßen, die in ihrem Input zum Thema „Frauen, gleichberechtigt? Meine Erfahrungen im Amt“ berichtete.
„Für ihren Input bin ich Dekanin Kruse sehr dankbar. Auch in der evangelischen Kirche war es nicht einfach als Pastorin Fuß zu fassen. Umso mehr freut es mich, mit Anne-Kathrin Kruse ein weiteres wunderbares Beispiel für eine erfolgreiche Frau in Schwäbisch Hall zu wissen“, so Annette Sawade.
Bei der anschließenden Jahreshauptversammlung berichtete Sawade von den Sitzungen im vergangenen Arbeitsjahr, den gemeinsamen Besuchen, z.B. im Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Waldenburg oder der Hohenloher Molkerei in Schrozberg und den erreichten Zielen auf SPD Landesebene, wie dem „Reißverschluss für Wahl-Listen“ in der SPD.
Die Mitgliederversammlung beschloss zudem einstimmig Ihre Unterstützung für Evelyne Gebhardt als Spitzenkandidatin der SPD Baden-Württemberg für das Europäische Parlament bei den Europawahlen im Mai 2014: „Evelyne Gebhardt hat unsere volle Unterstützung im nächsten Europawahlkampf. Wir sehen sie ganz klar als baden-württembergische Spitzenkandidatin. Mit Ihrer Erfahrung, ihrer Akzeptanz im europäischen Parlament und ihrem Fachwissen ist sie eine wichtige Stimme der europäischen Sozialdemokratie“, so Annette Sawade.
Auch die Kommunalwahlen 2014 hat die ASF schon im Blick: „Mit einer gemeinsamen Veranstaltung wollen wir uns auf die Wahlen vorbereiten und Frauen werben, für die Kommunalwahl – und am besten für die SPD – als Kandidatinnen anzutreten“, so Annette Sawade.
Die Mitgliederversammlung bestätigt die Vorstandsspitze in ihrer Arbeit: Annette Sawade wurde als Vorsitzende und Kerstin Rappsilber und Stephanie Paul wurden als ihre Stellvertreterinnen wiedergewählt.
Als Beisitzerinnen wurden Caroline Vermeulen wieder- und Angela Breuninger, Pia Hoyer und Monika Jörg-Unfried erstmalig gewählt.
Annette Sawade, Angela Breuninger und Kerstin Rappsilber werden zudem Schwäbisch Hall – Hohenlohe auf der Landesdelegiertenkonferenz der ASF im Oktober in Freiburg vertreten.

 

unsere nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

05.03.2020, 18:30 Uhr Wohnen darf kein Luxus sein!
„Bezahlbarer Wohnraum für alle!“ - dieser Forderung stellt sich die SPD bundesweit und sucht Lösunge …

Alle Termine

 

Für Sie in Europa