ASF Schwäbisch Hall und Hohenlohe

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns Dich/Sie auf der Internetpräsenz der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen des Hohenlohekreises und des Kreisverbandes Schwäbisch Hall begrüßen zu können.

Was wir wollen und wer sind

  • Wir setzen uns gemeinsam für frauenpolitische Interessen in Hohenlohe ein
  • Wir mischen aktiv in der Politik mit, ob kommunal, im Land, im Bund und in Europa
  • Wir arbeiten an den Themen:
  • Frau und Familie, Frau und Beruf, Frau und Pflege, Frau und Politik, Frauen aus unterschiedlichen Kulturkreisen u.v.a.m
  • Wir wollen den Kontakt zu anderen Frauenverbänden knüpfen und ausbauen.
  • Wir wollen Frauen ermuntern, sich politisch zu betätigen, ihnen Mut machen ihre Interessen durchzusetzen und an guten Beispielen zu lernen.
  • Wir wollen Missstände aufdecken, gute Ideen verbreiten und Netzwerke knüpfen.

Denn: Die Hälfte des Himmels ist weiblich, aber ist sie auch auf Erden zur Hälfte vertreten um für ihre Anliegen zu kämpfen?

 

Veröffentlicht in Landespolitik
am 12.05.2017

ASF-Landesvorsitzende Andrea Schiele

Als einfach unglaublich bezeichnet die ASF-Landesvorsitzende Andrea Schiele die Äußerungen des AfD-Abgeordneten Rainer Podeswa bei der heutigen Plenarsitzung im Stuttgarter Landtag.

Veröffentlicht in Allgemein
am 08.03.2017

Der 8. März ist Internationaler Frauentag. Ein Tag, der die Sozialdemokratinnen und So-zialdemokraten alljährlich im Kampf für die Gleichstellung der Geschlechter bestärkt. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Annette Sawade ist sich sicher: In diesem Jahr geht ein wichtiges Signal vom Entgelttransparenzgesetz aus, das noch in dieser Legislaturperiode verabschiedet werden soll.

Veröffentlicht in Europa
am 19.01.2017

Die Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt wurde im ersten Wahlgang zur neuen Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments gewählt. Dazu gratuliert ihr die ASF-Kreisvorsitzende Annette Sawade, MdB:

Veröffentlicht in Europa
am 13.12.2016

Nadia Murad und Lamiya Aji Bashar erhalten Sacharow-Preis des Europäischen Parlaments.

 

Veröffentlicht in Europa
am 28.09.2016

Das Europäische Parlament hat eine Resolution des sozialdemokratischen Fraktion zur Schaffung von für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf förderlichen Arbeitsmarktbedingungen, mit satter Mehrheit angenommen.

Dazu erklärt unsere Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt:

Für Sie in Europa

 

Für Sie im Bundestag